Diese Richtlinie

Effective date: 22 May 2018

Wir nehmen Ihre Privatsphäre ernst. Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, welche personenbezogenen Daten wir von Ihnen erheben, wenn Sie die Geschäftsseiten auf unserer Website nutzen, und wie wir diese verwenden.

Wir empfehlen Ihnen, diese Richtlinie sorgfältig zu lesen. Um es einfacher zu machen, haben wir diese in übersichtliche Zusammenfassungen und einige längere Abschnitte aufgeteilt. Wenn Sie mehr über diese Abschnitte erfahren möchten, klicken Sie einfach auf den Link ‘MEHR ERFAHREN’ am Ende jeder Zusammenfassung.

In dieser Datenschutzrichtlinie wird beschrieben, wie Ihre personenbezogenen Daten von dieser Website verwendet werden, und es werden Informationen für unsere Marketingmitteilungen bereitgestellt. Wir verarbeiten auch personenbezogene Daten über die Produkte und Dienstleistungen, die wir unseren Kunden anbieten. Weitere Informationen zu unseren Produkten und Dienstleistungen finden Sie auf unserer Website. Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt nicht, wie Experian Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, wenn Sie ein Kunde von Experian Business sind oder werden.

Es ist wichtig, dass Sie diese Datenschutzerklärung zusammen mit allen anderen Datenschutzerklärungen oder fairen Verarbeitungshinweisen lesen, die wir bei bestimmten Gelegenheiten zur Verfügung stellen, wenn wir personenbezogene Daten über Sie erheben oder verarbeiten, damit Sie genau wissen, wie und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden. Diese Datenschutzerklärung ergänzt die anderen Hinweise und soll diese nicht außer Kraft setzen..

LINKS VON DRITTER

Diese Website enthält Links zu Websites, Plug-Ins und Anwendungen von Dritter. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Dritter Daten über Sie erheben oder weitergeben. Wir kontrollieren diese Websites von Dritter nicht und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzerklärungen. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

Wenn wir in dieser Datenschutzrichtlinie auf ‘Experian’ verweisen, meinen wirExperian Ősterreich GmbHregistriert im Wirtschaftskammer Ősterreich unterFirmenbuchnummer FN 205260d.

Experian gehört zu einer Gruppe von Unternehmen, deren Muttergesellschaft an der Londoner Börse (EXPN) als Experian plc notiert ist. Die Experian-Unternehmensgruppe hat ihren Hauptsitz in Dublin (Irland) und ihre operativen Hauptsitze in Costa Mesa (Kalifornien) und Nottingham (Vereinigtes Königreich). Mehr über die Experian-Gruppe erfahren Sie auf unserer Website unter www.experianplc.com.

Experian ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten verantwortlich, die Sie uns auf dieser Website www.experian.at zur Verfügung stellen.

Wenn Sie sich über etwas in dieser Datenschutzerklärung nicht sicher sind, können Sie uns gerne kontaktieren unter dpo.cee@experian.com.

Wir müssen Sie nach bestimmten personenbezogenen Daten fragen, um Ihnen die bestmögliche Erfahrung zu ermöglichen, wenn Sie mit uns (über unsere Websites oder anderweitig) in Kontakt treten und wenn Sie unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen.

Wir erheben Ihre Daten von:

  • Web-Kontaktformularen, wenn Sie Informationen über unsere Produkte/Dienstleistungen erhalten möchten. Über diese Kontaktformulare erheben wir unter anderem Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Rufnummer. Die Abgabe dieser Daten erfolgt freiwillig durch den Nutzer.
  • Durch das Senden von E-Mails an die auf unseren Websites angegebenen E-Mail-Konten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten wie Vor- und Nachname sowie die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Die Abgabe dieser Daten erfolgt freiwillig durch den Nutzer.

Die Daten, die der Nutzer über Web-Kontaktformulare oder per E-Mail übermittelt, werden freiwillig zur Verfügung gestellt. Manchmal sind Ihre Daten jedoch notwendig, um Ihre Anfragen zu beantworten. In anderen Fällen werden die vom Nutzer übermittelten Daten freiwillig zur Verfügung gestellt. Die Weigerung des Nutzers, einige Daten anzugeben, die als Pflichtfelder gelten, könnte Experian daran hindern, auf Ihre Anfrage zu antworten.

Wir oder unsere Dritter erfassen auch andere Informationen über Sie und die Geräte, mit denen Sie auf unsere Website zugreifen. Wir verwenden dazu Technologien wie Cookies. Siehe auch unsere Cookie-Richtlinie.

KONTAKTDATEN

Wenn Sie sich über Dienstleistungen von Experian auf dieser Website erkundigen, werden wir Sie bitten, einige Kontaktdaten anzugeben. Die Kontaktdaten können einige oder alle der folgenden Informationen enthalten: Vollständiger Name, Firmenname, Geschäftstelefonnummer, Handynummer, geschäftliche E-Mail-Adresse und private E-Mail-Adresse.

Wir speichern diese Informationen nur so lange, wie es erforderlich ist, um das gewünschte Produkt oder die gewünschte Dienstleistung bereitzustellen. In Bezug auf die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten gilt, dass wir Ihre Daten für einen Zeitraum von fünfzehn (15) Monaten nach Ihrer letzten Kontaktaufnahme mit uns speichern.

MARKETINGPRÄFERENZEN

Wir erfassen auch Ihre Marketingpräferenzen, damit wir wissen, ob und auf welche Weise Sie von uns zu Marketingzwecken hören möchten. Wenn Sie unsere Marketingmitteilungen ablehnen, behalten wir Ihre Präferenzen bei, um sicherzustellen, dass Sie zukünftig keine Marketingmitteilungen mehr erhalten.

HINWEIS: Wir erfassen auch Informationen zu Ihrer Präferenz in Bezug auf die geschäftlichen Themen, die Sie mehr interessieren, sowie das Format und die Häufigkeit, mit der Sie von uns hören möchten, damit unsere Mitteilungen für Sie entsprechend interessant und relevant sind. Diese Informationen beruhen auf der ausdrücklichen Einwilligung.

GERÄTEDATEN

Wir erheben auch automatisch bestimmte Daten von Ihrem Besuch auf unserer Website. Dies kann einige oder alle der folgenden Punkte beinhalten (ist jedoch nicht darauf beschränkt): Wie Sie sich mit dem Internet verbinden (einschließlich IP-Adresse), wie Sie mit unserer Website umgehen, Bildschirmauflösung, auf Ihrem Gerät gespeicherte Browserdaten (z. B. Cookies - siehe auch unsere Cookie-Richtlinie), Informationen über die von Ihnen verwendete Gerätesoftware wie Internetbrowser und Standortdaten (Stadt, Region der IP-Adresse, die Sie beim Zugriff auf unsere Dienste verwendet haben).

SONSTIGES

Wir erheben auch einige weitere Informationen, wenn Sie sich für eine Experian-Veranstaltung anmelden. Dazu gehören die Anforderungen an Ernährung, Zugänglichkeit und Unterbringung sowie unter Umständen ein Notfallkontakt. Wir erfassen nur die Mindestinformationen, die wir benötigen, um die Veranstaltung zu organisieren und Ihre Bedürfnisse während der Veranstaltung zu erfüllen.

Diese Informationen können von Experian an Dritter weitergegeben werden, die wir bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltung unterstützen, z. B. Hotels zur Buchung Ihrer Unterkunft. In diesem Fall werden wir Maßnahmen ergreifen, auch durch entsprechende vertragliche Vereinbarungen, um sicherzustellen, dass alle diese Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und sicher behandeln. Ihre personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich ist.

Aggregierte Daten

Wir erheben, verwenden und teilen auch Aggregierte Daten wie statistische oder demografische Daten für jeden Zweck. Aggregierte Daten können von Ihren personenbezogenen Daten abgeleitet werden, gelten jedoch rechtlich nicht als personenbezogene Daten, da diese Daten nicht weder direkt oder indirekt Ihre Identität preisgeben. So können wir beispielsweise Ihre Nutzungsdaten aggregieren, um den Prozentsatz der Nutzer zu berechnen, die auf eine bestimmte Funktion der Website zugreifen. Wenn wir jedoch aggregierte Daten mit Ihren personenbezogenen Daten kombinieren oder verbinden, damit diese Sie direkt oder indirekt identifizieren können, behandeln wir die kombinierten Daten als personenbezogene Daten, die gemäß dieser Datenschutzerklärung verwendet werden.

Daten aus dem Bereich Personalbeschaffung und beruflicher Werdegang:

Dieser Abschnitt der Website leitet Sie zu anderen Unternehmen der Experian-Gruppe weiter. Experian GmbH ist nicht verantwortlich für oder kontrolliert diese Verarbeitungstätigkeit. Wir steuern diese Unternehmen der Experian-Gruppe nicht und sind nicht verantwortlich für deren Datenschutzerklärungen. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder von Ihnen besuchten Website zu lesen.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auf vielfältige Weise, um unseren Service so effektiv wie möglich zu gestalten.

Um Ihnen den Zugriff auf unsere Website zu ermöglichen

nutzen Sie die dort verfügbaren Funktionen und fragen Sie nach unseren Dienstleistungen. Wir leiten es an das zuständige Vertriebsteam weiter, das für den Service zuständig ist, für den Sie sich interessieren, und dieses wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Zur Bereitstellung und Verbesserung den Kundensupport

Wir verwenden Ihre Daten, um den Kundensupport, den wir Ihnen zur Verfügung stellen, anbieten und verbessern zu können (z. B., wenn Sie Fragen haben oder wenn Sie Ihre Zugangsdaten vergessen haben).

Für Berichts- und Analysezwecke

Wir verwenden Ihre Daten für Berichts- und Analysezwecke (z. B., wie viele unserer Kunden im Norden oder Süden des Landes sind), um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und unseren Kunden einen angemessenen Support zu bieten.

Für Marketing und Marktforschung

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, Sie zu kontaktieren, werden wir die von Ihnen über unsere Website übermittelten Informationen für Marketing- und Marktforschungszwecke verwenden, wenn wir der Meinung sind, dass eines unserer Produkte, Dienstleistungen oder Angebote für Sie relevant ist. Wir können Sie diesbezüglich per E-Mail, SMS, telefonisch oder per Post kontaktieren. Wenn Ihr Experian-Vertrag abgelaufen ist, können wir Sie kontaktieren, um die gleiche oder eine andere Dienstleistung oder ein anderes Produkt anzubieten. Jede Mitteilung, die wir Ihnen diesbezüglich zukommen lassen, beinhaltet die Möglichkeit, sich abzumelden, damit wir Sie nicht erneut kontaktieren.

Experian kann bestimmte Kunden auswählen und sie zur Teilnahme an der Marktforschung einladen. Wenn Sie diese Einladung annehmen, verwenden wir Ihr Feedback, um unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Die Einladung beinhaltet die Option, an zukünftigen Umfragen nicht teilzunehmen.

Zur Führung unserer Aufzeichnungen und anderer Verwaltungszwecke

Wir verwenden Ihre Daten, um sicherzustellen, dass wir umfassende und aktuelle Aufzeichnungen über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und andere betriebliche Aktivitäten führen, und deshalb verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten Daten für die Führung von Aufzeichnungen, Aktualisierungen und allgemeine Verwaltungszwecke.

Zur Planung und Durchführung von Experian-Veranstaltungen

Wir verwenden die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten, um uns bei der Organisation von Veranstaltungen, die wir durchführen, zu unterstützen, um einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Sie das bestmögliche Erlebnis haben, wenn Sie teilnehmen.

Für Beschwerden und Streitbeilegung

Obwohl wir uns bemühen, sicherzustellen, dass Sie mit dem von uns angebotenen Service zufrieden sind und sich nicht beschweren müssen, verwenden wir die Informationen, die wir über Sie haben, um Ihre Beschwerde zu bearbeiten und abzuschließen.

Zur Einhaltung des Gesetzes

Wie jedes andere Unternehmen sind wir verpflichtet, viele Gesetze und Vorschriften einzuhalten. Wir werden Ihre Daten gegebenenfalls in dem Umfang verwenden, der erforderlich ist, damit wir diese Anforderung erfüllen können.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Zwecke verwenden, die nicht in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt sind, versprechen wir Ihnen, Sie genau zu informieren, wofür wir diese verwenden werden, bevor wir fortfahren und sie verwenden.

Einwilligung

Wenn wir andere Informationen von Ihnen erfassen, wie z. B., wenn wir Cookies verwenden, um Informationen über das Gerät zu sammeln, das Sie für den Zugriff auf unsere Website verwenden, oder manchmal erheben Dritte diese Informationen in unserem Namen. Dann werden Sie gebeten, dem einwilligen, bevor Sie unsere Website nutzen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Einwilligung nicht zu erteilen, oder wenn Sie Ihre Einwilligung später widerrufen, kann dies unsere Fähigkeit beeinträchtigen, Ihnen die gewünschten Dienstleistungen bereitzustellen. Wir können uns auch auf die Einwilligung stützen, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, um Sie zu Marketingzwecken zu kontaktieren.

Berechtigte Interessen

In Ősterreich können wir personenbezogene Daten auch dann verwenden, wenn der Nutzen durch die Interessen oder Grundrechte oder -freiheiten der betroffenen Personen nicht aufgewogen wird. Das Gesetz nennt diese die „Berechtigte Interessen“-Bedingung für die Verarbeitung.

Einhaltung bzw. Unterstützung der Einhaltung gesetzlicher und regulatorischer Anforderungen.

Wir müssen verschiedene gesetzliche und regulatorische Anforderungen erfüllen.

Um Ihnen den Zugriff auf unsere Website, die Nutzung ihrer Funktionalität und die Beantwortung Ihrer Anfragen zu ermöglichen, stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interessen. Diese personenbezogenen Daten werden gespeichert, um Ihre Kontaktanfrage, Anfrage, Anforderung weiterer Informationen oder Anfrage zur Teilnahme an einer Experian-Veranstaltung beantworten zu können.

Um den Kundensupport zu gewährleisten und zu verbessern, verlassen wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interesses, um sicherzustellen, dass Sie ein hohes Maß an Kundenservice erhalten.

Für Berichts- und Analysezwecke stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interessen. Dies wird es uns ermöglichen, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und unseren Kunden einen angemessenen Support zu bieten.

Für Marketingmitteilungen von Experian stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage der Zustimmung, die an dem Punkt erteilt wird, an dem Sie uns kontaktieren. Wenn wir bereits eine bestehende Geschäftsbeziehung mit Ihnen unterhalten, können wir Sie auf der Rechtsgrundlage berechtigten Interessen kontaktieren. Sie können den Erhalt dieser Marketingmitteilungen jederzeit abbestellen unter http://go.experian.com/EMEA-CEN-Preferences

Für die Marktforschung stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage der Einwilligung, die an dem Punkt erteilt wird, an dem Sie uns kontaktieren. Jede Einladung zur Weitergabe Ihres Feedbacks beinhaltet die Möglichkeit, an zukünftigen Umfragen nicht mehr teilzunehmen.

Zur Führung unserer Aufzeichnungen und für andere Verwaltungszwecke stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interessen. Wie jedes Unternehmen müssen wir sicherstellen, dass wir umfassende und aktuelle Aufzeichnungen über die Art und Weise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, und andere betriebliche Aktivitäten führen, und deshalb verwenden wir die von Ihnen bereitgestellten Daten für die Führung von Aufzeichnungen, Aktualisierungen und allgemeine Verwaltungszwecke.

Für die Planung und Durchführung von Experian-Veranstaltungen stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage der Einwilligung, die an dem Punkt erteilt wird, an dem Sie uns kontaktieren. Wir sorgen dafür, dass die Veranstaltung gut läuft und Sie eine gute Erfahrung machen, wenn Sie an einer Veranstaltung teilnehmen, die wir durchführen.

Für Beschwerden und Streitbeilegung stützen wir uns auf die Rechtsgrundlage des berechtigten Interessen. Obwohl wir uns bemühen, sicherzustellen, dass Sie mit dem von uns angebotenen Service zufrieden sind und sich nicht beschweren müssen, verwenden wir die Informationen, die wir über Sie haben, um Ihre Beschwerde zu bearbeiten und abzuschließen.

Soweit gesetzlich vorgeschrieben ist, dass wir personenbezogene Daten über Sie verarbeiten, sind wir dazu berechtigt, weil dies zur Einhaltung der Gesetze erforderlich ist.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur an diejenigen Personen weiter, die damit umgehen müssen, damit wir Ihnen die Produkte und Dienstleistungen von Experian anbieten können, für die Sie sich angemeldet haben. Wir geben diese auch an Unternehmen innerhalb der Experian-Gruppe weiter, die einige Teile der Dienstleistungen für uns verwalten; an Lieferanten, die uns Dienstleistungen erbringen, die nur den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten benötigen; und an Wiederverkäufer, Vertriebshändler und Vertreter, die an der Erbringung der von uns angebotenen Dienstleistungen beteiligt sind, soweit dies für sie erforderlich ist.

  1. Gruppenmitglieds

    Als Mitglied der Experian-Unternehmensgruppe können wir von der großen IT-Infrastruktur und dem Know-how unseres Unternehmens profitieren. Das bedeutet, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten von Mitgliedern unserer Unternehmensgruppe für unterstützen- und Verwaltungszwecke abgerufen werden können.

  2. Lieferanten

    Wir setzen eine Reihe von Dienstleistern ein, um unser Geschäft zu unterstützen, und diese Dienstleister haben möglicherweise Zugang zu unseren Systemen, um in unserem Namen Dienstleistungen für uns und/oder Sie zu erbringen.

  3. Öffentliche Stellen, Strafverfolgungsbehörden und Regulierungsbehörden

    Die Polizei und andere Strafverfolgungsbehörden sowie öffentliche Einrichtungen wie lokale und zentrale Behörden können manchmal personenbezogene Daten anfordern. Dies kann zum Zwecke der Kriminalitätsverhütung oder -aufdeckung, der Festnahme oder Verfolgung von Straftätern, der Beurteilung oder Einziehung von Steuern, der Untersuchung von Beschwerden oder der Beurteilung der Funktionsfähigkeit eines bestimmten Wirtschaftszweigs erfolgen.

Experian hat seinen Sitz in Ősterreich, unsere Website-Daten werden auf Servern in den Vereinigten Staaten und Kanada gespeichert. Wir sind auch an anderen Orten innerhalb und außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums tätig, so dass wir auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und diese auch an diese Orte übermitteln können. Keine Sorge, alle personenbezogenen Daten, auf die wir von diesen Standorten aus zugreifen oder die wir an diese übertragen, sind durch europäische Datenschutzstandards geschützt oder im Falle der Vereinigten Staaten unterliegt die Übertragung dem Privacy Shield Programm.

Während alle Länder des Europäischen Wirtschaftsraums strenge Datenschutzgesetze gewährleisten, gibt es Teile der Welt, die möglicherweise nicht ganz so streng sind und nicht die gleiche Qualität des Rechtsschutzes bieten, wenn es um Ihre personenbezogenen Daten geht.

Um sicherzustellen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten sicher aufbewahren, wenden wir strenge Sicherheitsvorkehrungen an, wenn wir diese ins Ausland übertragen. Zum Beispiel:

  1. Beim Versand Ihrer personenbezogenen Daten in Länder, die von der Europäischen Kommission als Länder mit hochwertigen Datenschutzgesetzen anerkannt sind, wie die Schweiz, Kanada und die Isle of Man.
  2. Beim Abschluss eines Vertrags, der von der Europäischen Kommission mit dem Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten genehmigt wurde und ein angemessenes Niveau an hochwertigem Schutz bietet, oder
  3. bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an eine von der Europäischen Kommission zugelassene Mitgliedsorganisation, die ein angemessenes Niveau an hochwertigem Schutz bietet. Zum Beispiel das Privacy Shield Programm, das in den USA existiert.

Möchten Sie noch mehr über die Sicherheitsvorkehrungen wissen, die wir zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Ausland anwenden? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren unter: dpo.cee@experian.com.

Wenn unser Recht auf Verarbeitung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten darauf beruht, dass Sie uns Ihre Zustimmung erteilt haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Verwenden Sie dazu bitte die folgende E-Mail: dpo.cee@experian.com oder senden Sie uns eine schriftliche Anfrage an die offizielle Unternehmensadresse.

Sie können auch um Zugang zu den personenbezogenen Daten bitten, die wir über Sie gespeichert haben, und verlangen, dass wir Fehler korrigieren, die Verarbeitung einschränken oder einstellen oder löschen. Es sei darauf hingewiesen, dass wir in einigen Fällen nicht immer verpflichtet sind, wenn Sie uns auffordern, diese zu korrigieren, zu löschen oder die Verarbeitung einzustellen. Wenn dies der Fall ist, erklären wir warum. Um eine Kopie der personenbezogenen Daten anzufordern, die wir über Sie gespeichert haben, folgen Sie bitte diesem Link: dpo.cee@experian.com

Unter bestimmten Umständen (z. B., wenn Sie uns Ihre Daten mit Ihrer Zustimmung zur Verarbeitung zur Verfügung stellen) können Sie verlangen, dass wir die von uns über Sie gespeicherten Daten entweder an Sie oder an einen Dritten in einem allgemein gebräuchlichen Format weitergeben. Wenn Sie hierzu weitere Informationen wünschen, lassen Sie es uns wissen, indem Sie uns kontaktieren unter dpo.cee@experian.com.

Möglicherweise müssen wir von Ihnen bestimmte Informationen anfordern, die uns helfen, Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten (oder die Ausübung eines Ihrer anderen Rechte) zu gewährleisten. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten nicht an Personen weitergegeben werden, die kein Recht auf Erhalt haben. Wir können uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen, um Sie um weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage zu bitten, damit wir schneller antworten können.

Wir werden versuchen, sicherzustellen, dass wir den bestmöglichen Kundenservice bieten. Wenn Sie jedoch der Meinung sind, dass wir diese Verpflichtung nicht erfüllen, lassen Sie es uns bitte wissen, indem Sie uns kontaktieren unter dpo.cee@experian.com Vanya Zlatkova – Datenschutzbeauftragte

Außerdem können Sie sich an die Aufsichtsbehörde, die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, wenden, die den Umgang von personenbezogenen Daten in Ősterreich regelt. Hierzu lauten die Kontaktinformationen wie folgt:

  1. Ősterreichische DatenschutzbehördeHohenstaufengasse 3
  2. 1010 Wien, Austria
  3. Tel. +43 1 531 15 202525
  4. Fax +43 1 531 15 202690
  5. e-mail: dsb@dsb.gv.at
  6. Website: http://www.dsb.gv.at/

Der Online-Datenschutz und -Sicherheit sind der wichtigste Aspekt eines jeden Kundenservice, und wir nehmen diesen sehr ernst. Wir verwenden eine Vielzahl der neuesten Technologien und Verfahren, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbefugtem Zugriff, Zerstörung, Verwendung oder Weitergabe zu schützen.

Wir haben verschiedene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um sicherzustellen, dass Personen, deren personenbezogene Daten wir verarbeiten, durch die Aktivitäten, für die wir ihre personenbezogenen Daten verwenden, nicht übermäßig geschädigt werden. Dazu gehören die Bereitstellung von Informationen für Einzelpersonen, damit sie verstehen, wie ihre personenbezogenen Daten von Experian verwendet werden, die Erläuterung ihrer Rechte auf Erhalt der bei uns gespeicherten Informationen und auf Berichtigung oder Einschränkung ihrer Informationen sowie die Bereitstellung von Informationen darüber, wie Einzelpersonen Beschwerde führen können, wenn sie unzufrieden sind.

Wir beschränken den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf diejenigen Mitarbeiter und Dritter, die diese Informationen kennen müssen, um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen anbieten zu können. Wir verfügen über physische, elektronische und verfahrenstechnische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten. Alle unsere Mitarbeiter sind an eine Vertraulichkeitsklausel gebunden und werden von unseren Datenschutzbeauftragten regelmäßig und verbindlich geschult.

Wir speichern Ihre „personenbezogenen Daten für die im Abschnitt“ „Welche Daten wir erheben“ genannten Zeiträume und wenn wir keinen bestimmten Zeitraum angeben konnten, werden wir diese nur so lange aufbewahren, wie wir sie benötigen. Wir können diese auch behalten, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Rechte durchzusetzen. Diese Gründe können von einer Information zur nächsten variieren und hängen von den Produkten oder Dienstleistungen ab, für die Sie sich angemeldet haben, so dass die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten unterschiedlich sein kann.

MEHR ERFAHREN

Kontaktdaten wie Namen und Adressen werden gespeichert, während wir diese weiterhin benötigen. Wir speichern Ihre Daten fünfzehn (15) Monate nach Ihrer letzten Kontaktaufnahme mit uns. Wenn Sie unsere Marketingmitteilungen ablehnen, behalten wir Ihre Präferenzen bei, um sicherzustellen, dass Sie zukünftig keine Marketingmitteilungen mehr erhalten.

GERÄTEDATEN

Gerätedaten wie die Verbindung zum Internet und die Bildschirmauflösung werden solange gespeichert, solange ein anhaltender Bedarf besteht, diese aufzubewahren.

Sonstiges

Wir erheben auch einige weitere Informationen, wenn Sie sich für eine Experian-Veranstaltung anmelden. Diese Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Durchführung der Veranstaltung erforderlich ist.

In all diesen Fällen wird unsere Notwendigkeit, Ihre personenbezogenen Daten zu verwenden, regelmäßig überprüft, und Daten, die für keine Zwecke mehr erforderlich sind, werden sicher gelöscht oder entsorgt.

Wir können diese Datenschutzrichtlinie jederzeit aktualisieren. Idealerweise sollten Sie diese regelmäßig auf Aktualisierungen überprüfen. Wir werden Sie nicht über jede kleine Änderung informieren, doch wenn es wirklich wichtige Änderungen an der Richtlinie gibt oder an der Art und Weise, wie wir Ihre Daten verwenden, werden wir Sie darüber informieren und gegebenenfalls um Ihre Zustimmung bitten.
 

Diese Fassung wurde zuletzt im März 2019 aktualisiert.